Am 25.11.2017 wurde für den 1. Advent zum Plätzchenbacken aufgerufen. Und so trafen sich am frühen Nachmittag die Bewohner Herr Fischer, Herr Linde, Herr Weber, Herr Weinert, die Gäste Frau Weiland und Herr Schütt, sowie unser Betreuer in der neuen Küche in unserem Wohnheim. Unsere Mitarbeiterin Frau Kohn hatte im Vorfeld alle notwendigen Zutaten besorgt.

Nachdem Frau Weiland alle Zutaten geordnet hatte, wurden die Aufgaben verteilt. Dann wurde der Teig zubereitet, die Backbleche mit Backpapier ausgelegt, die Plätzchenformen sortiert, der Backofen vorgeheizt, die Arbeitsfläche zum Ausrollen des Teiges vorbereitet.

Als der Teig fertig war, machten wir uns mit Freude daran, die einzelnen Motive mit den Plätzchenformen auszustechen. Schnell füllte sich ein Backblech mit Plätzchen, das nun in den vorgeheizten Backofen geschoben wurde. In der Zwischenzeit wurden, bei weihnachtlicher Hintergrundmusik, die anderen Backbleche mit Plätzchen zum Backen vorbereitet.

So langsam breitete sich in unserer Küche ein angenehmer Duft aus. Die ersten fertig gebackenen Plätzchen wurden aus dem Backofen geholt. Nach und nach wurden alle Plätzchen gebacken. Nach dem Abkühlen wurden sie mit Zuckerguss oder Mandeln dekoriert. Nachdem die Arbeit getan war und wir die Küche wieder gesäubert hatten, ließen wir uns bei einer Tasse Kaffee die ersten Plätzchen schmecken.

Bei Frau Weiland und Herrn Schütt möchten wir uns für diesen schönen Nachmittag bedanken!


Bildergalerie: (2 Fotos)

  • b12-107
  • b12-106

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18