Am 24.05.2018 folgten 6 Bewohner aus dem „Haus Anna“ gemeinsam mit ihren Betreuer einer Einladung zum „Tag der Begegnung“ in die Fachschule für Sozialwesen nach Drübeck. In Drübeck angekommen, machten wir auf dem Weg zur Fachschule einen Spaziergang durch den Garten des Kloster Drübeck.

Am Eingang der Fachschule wurden wir von den Schülern herzlich begrüßt. Man wurde sofort in die Aktivitäten eingebunden. An einem „Baum“ konnten Knöpfe mit Heißkleber angebracht werden. Es wurden Freundschaftsbänder und Essenmarken verteilt.

Jede Klasse der Fachschule, angehende Heilerziehungspfleger, hatte sich eine Station mit Aktivitäten ausgedacht. So wurde zum Beispiel zu Musik gemeinsam getanzt, es konnte die eigene Geschicklichkeit mit einem Ball unter Beweis gestellt werden, man hatte Gelegenheit, sich an einem Schlagzeug auszuprobieren, oder sich im Büchsenwerfen zu messen. Beim Malen und Basteln war Kreativität gefragt. An einer anderen Stationwiederum war der Tast- und Riechsinn gefordert. Zwischendurch kam man mit Gästen und Gastgebern ins Gespräch.Nach dem wir uns bei Bratwurst, Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, hieß es so langsam Abschied nehmen.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei den Schülern und Lehrern der Fachschule für Sozialwesen für die interessanten Stunden bedanken.

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok