Mittwochs früh im „Plemnitzstift“: „Hast du geguckt?“ Na klar ! „Dr. Heilmann hatte ja schlechte Laune und Charlotte ist auf Kreuzfahrt.“ Die beliebte Arztserie „ In aller Freundschaft“ steht Dienstags 21.00 Uhr auf dem Flimmerprogramm vieler Bewohner des „Plemnitzstiftes“.

Daher wurde der Studiotour des mdr in Leipzig am 27.09.2017 mit wirklich großer Vorfreude begegnet.

Mehr als 2 Stunden wurden wir durch die Räume des Senders geführt, konnte virtuell in die Kulissen des Drehortes eintauchen und mit einem kleinen Trick uns auch mit unseren Lieblingsschauspielern fotografieren lassen.

mdr –aktuell und mdr hier ab vier – diese Studios konnten wir ebenfalls ansehen, eine Wahnsinnstechnik war zu bestaunen. Eine eigene Nachrichtensendung wurde  mit uns gedreht.

Mit unseren „Fachkenntnissen“  waren wir bestens aufgestellt. Film, Fantasie und Wirklichkeit sind ständig verschmolzen und es gab viele Lacher. Unsere Gästeführerin hat da gut mitgemacht. Natürlich wurden wir schon aufgeklärt, dass Dr. Stein kein Arzt sondern nur Schauspieler ist.

Ständig waren wir unter Spannung, dass wir vielleicht einem unseren Lieblingspromis begegnen. Aber nein. Vergebens. Keinen gesehen, kein Autogramm.

Selbst beim abschließenden Imbiss in der Cafeteria der Sachsenklinik war Jakob nicht der Koch und Otto ist ja sowieso krank. Das wussten wir ja von Dienstag Abend bereits.

Wir nahmen es alles mit vielen Lachern.

Es hat wirklich Spaß gemacht, für die nächste mdr Studiotour gibt es schon eine Warteliste.

Matthias Liesegang



Bildergalerie: (10 Fotos)

  • 20170927_112113
  • 2017-09-28-13.17
  • 20170927_112252

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18