Am 23.04.2018 begann in der GSW ein neues Rücken-Schnupperkurs-Angebot für alle Mitarbeiter/innen. Zu beiden Kurszeiten, immer montags im Sportraum des SZ „Stadtfeld“, findet das qualifizierte Training mit dem Einsatz verschiedener Materialien unter Anleitung der Fitness-Trainerin, Anne-Marie Gröschler, statt. Diese Maßnahme im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt, ist nicht nur ein Trainingsprogramm zum Aufbau und zur Stärkung der Rückenmuskulatur, sondern gleichzeitig wird die Wahrnehmung zur Verbesserung der eigenen Körperhaltung geschult.

Den Abschluss genießen die Teilnehmer bei entspannender Musik, mit Dehn-und Lockerungsübungen zur beanspruchten Muskulatur.

Das bisherige Feedback über den Kurs war trotz leichtem Muskelkater, oft in den fraulichen „Problemzonen“, berichtender Teilnehmer, nur positiv.

 

Ein weiteres, großes sportliches Ereignis für die Mitarbeiter/innen der GSW wird die Teilnahme am Firmenlauf im Bürgerpark am 30.05.2018(Start 18.30 Uhr)sein.

Viele Läufer/innen aus den Vorjahren werden wieder dabei sein, aber es haben sich auch einige Mitarbeiter/innen neu dazu angemeldet.

Mit der Hoffnung, an die Vorjahreserfolge anzuknüpfen, freuen sich natürlich alle Teilnehmer/innen auf Kollegen/Kolleginnen, die zum Anfeuern mit dabei sind.

In den Monaten August und September bieten die Angebote der Team-Events im Rahmen des GSW-Jubiläumsjahres noch viele interessante Möglichkeiten, sich zu bewegen und geistigen Herausforderungen zu stellen, oder auch nur, um die lukullischen Abschlüsse der Tage zu genießen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Schneevoigt

Beauftragte für Gesundheitsmanagement



Bildergalerie: (3 Fotos)

  • Bild-1
  • Bild-2
  • Bild-3

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok