Unternehmerisches Handeln

Wir verbessern kontinuierlich unsere Marktposition und stellen uns offen dem Vergleich nach innen und außen.
Alle Entscheidungen zur Steigerung unserer Qualität treffen wir unter Berücksichtigung von Kundenzufriedenheit, wirtschaftlicher Stabilität, Mitarbeiterförderung und Optimierung der Arbeitsprozesse. Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit und positive Außendarstellung tragen wir zur Attraktivität unseres Unternehmens bei.

Optimaler Informationsfluss

Unsere Leistungsfähigkeit  sichern wir durch eine klare Kommunikationsstruktur und den bereichsübergreifenden Austausch von Informationen.

Delegation und Partizipation

Unsere Unternehmensziele und –aufgaben realisieren wir auf der Basis von Vertrauen und eigenverantwortlichem Handeln. Wir beteiligen die Mitarbeiter/innen an den Entscheidungsprozessen.

Persönliche Entwicklung

Wir leben unsere Vorbildfunktion durch reflektiertes Handeln. In der Personalentwicklung stellen wir das Interesse unseres Unternehmens über die der Bereiche und des Einzelnen. In diesem Sinn bieten wir unseren Mitarbeiter/innen zur optimalen Erfüllung ihrer Aufgaben abgestimmte Qualifizierung und eigene Verantwortungsbereiche. Regelmäßige Entwicklungsgespräche nutzen wir zur Reflexion und Förderung der Potenziale des Einzelnen.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden bei uns ein offenes Ohr, können sich auf uns verlassen und werden durch unser glaubwürdiges Verhalten positiv gestärkt. Durch direkte und konstruktive Kommunikation bauen wir Vertrauen und gegenseitigen Respekt auf.

 

Aktuelles

Die GSW läuft - mit dem 41.Wernige …

08.12.2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit lade ich alle, die gemeinsam mit mir das Jahr mit dem Silvesterlauf, von 8km oder 18km beenden möchten, herzlichst dazu ein.

mehr ...

Adventliche Festmusik

07.12.2017

Wohnheim "Thomas Müntzer"

Einen Ausflug der besonderen Art unternahm vergangenen Mittwoch eine Gruppe aus dem Wernigeröder Wohnheim für seelisch behinderte Menschen „Thomas Müntzer“ in das nahegelegene Quedlinburg.

mehr ...

Plätzchen backen im „Haus Anna“

06.12.2017

Wohnheim "Haus Anna"

Am 25.11.2017 wurde für den 1. Advent zum Plätzchenbacken aufgerufen. Und so trafen sich am frühen Nachmittag die Bewohner Herr Fischer,

mehr ...

Eine kleine Herbstrundfahrt

05.12.2017

Wohnheim "Haus Anna"

Einige Bewohner von „Haus Anna“ unternahmen mit ihrem Betreuer am 22.11.2017 eine kleine Ausflugsfahrt durch den herbstlichen Harz.

mehr ...

„Nr. 80: Burgruine Regenstein“

04.12.2017

Wohnheim "Thomas Müntzer"

Der plötzliche Wintereinbruch mit starkem Schneefall, Windböen und frostigen Temperaturen um minus 2 Grad hielt uns vergangenen Sonntag nicht davon ab,

mehr ...

4. GSW-Fortbildungstag

24.11.2017

Allgemein

Unter dem Motto „Übergänge gestalten“ gab es vergangenen Freitag den Auftakt zu einer Reihe von Fortbildungsveranstaltungen,

mehr ...

Mieter gesucht!

17.11.2017

Allgemein

Betreutes Wohnen in der Seniorenwohngruppe „Brockenblick“
Zentrumsnah gelegen warten zwei freie Einzel-Appartements auf ihre neuen Bewohner.

mehr ...

Heute bleibt die Küche kalt im Tho …

14.11.2017

Wohnheim "Thomas Müntzer"

Das heißt aber nicht, dass es nichts zu essen gibt. Menschen, die im Wohnheim Thomas Müntzer leben, sind seelisch behindert.

mehr ...

„Knödelfest“ am 15.10.2017

09.11.2017

Seniorenzentrum Stadtfeld

Zum 11.mal feierten wir unser Herbstfest unter einem besonderen Motto, mit demBlasorchester Langeln. In diesem Jahr sollte es ein Knödelfest sein.

mehr ...

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18