Die GSW fördert die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten vorrangig in Teilzeit vergrößern den unternehmerischen Gestaltungsspielraum. Beschäftigte können Umfang und Lage der Arbeitszeit besser mit den familiären Anforderungen vereinbaren. Langfristige Dienst- und Urlaubsplanungen sollen auch die Wochenend-, Feiertags- und Schichttätigkeiten für Familien gut planbar machen.

Arbeitsorganisation

Eine familienbewusste Arbeitsorganisation erhöht die Einsatzmöglichkeiten und die Einsatzbereitschaft der Beschäftigten. Die Balance von Beruf und Familie wird durch eine flexible Gestaltung von Arbeitsaufträgen, durch multifunktionalen Personaleinsatz und Mitarbeiterbeteiligung erleichtert.

Arbeitsort

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen dem Unternehmen Zeit- und Kosteneinsparungen. Die stadtteilbezogenen Sozialeinrichtungen der GSW bieten den Beschäftigten vielfältige Einsatzmöglichkeiten mit kurzen Fahrtwegen und damit die Chance, Familienbedürfnisse mit den beruflichen Anforderungen in Einklang zu bringen.

Service für Familien

Die Sicherstellung einer geeigneten Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen ist unabdingbare Voraussetzung für eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen.

Entgeltbestandteile und geldwerte Leistungen

Beschäftigte mit Familie können auf vielfältige Weise finanziell und sozial unterstützt werden. Individuelle Angebote tragen unmittelbar zu einer bedarfsgerechten Familienförderung bei.

Personalentwicklung

Familiäre Veränderungen sind Bestandteile jedes Lebensweges. Die Berücksichtigung der familiären Situation bei Einstellung und weiterer Planung des beruflichen Werdegangs hilft, qualifiziertes Personal zu gewinnen und zukunftssichernde Kompetenzen im Unternehmen zu erhalten.

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18