Sie ist eine Assistenzkraft, die haushaltsbezogene Dienstleistungen für hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ihre Familien erbringt und kann stundenweise bei der GSW – „Sozialstation“ angefordert werden. Der konkrete Leistungsinhalt und -umfang wird individuell zwischen dem pflegebedürftigen Menschen und seiner Familie und dem ambulanten Dienst vereinbart. Die Einsatzzeit liegt in der Regel zwischen 6 und 22 Uhr an Werk-, Sonn- und Feier tagen; kann bei Bedarf aber auch darüber hinausgehen.

 

Welche Leistungen erbringt die „Haushaltsassistenz für die Pflege“?

Die „Haushaltsassistenz für die Pflege“ entlastet hilfe- und pflegebedürftige Menschen und die sie versorgenden Angehörigen bei

  • der Versorgung im Alltag
  • der Haushaltsführung
  • zeitlich begrenzter Abwesenheit der versorgenden Angehörigen durch Unterstützungsleistungen bei der Alltagsgestaltung und -bewältigung, insbesondere durch Beschäftigungsangebote
  • Unterstützungsleistungen beim Führen des Haushalts
  • Beaufsichtigen der Pflegebedürftigen bei Abwesenheit der versorgenden Angehörigen

Was kostet die „Haushaltsassistenz für die Pflege“?

Die genauen Preise erfahren Sie von unserem ambulanten Pflegedienst „Sozialstation“.

 

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern!

Ambulanter Pflegedienst "Sozialstation"
Salzbergstraße 6 b
38855 Wernigerode

Ansprechpartner: Frau Petra Hoffmann-Bräunel
Tel.: 0 39 43. 63 23 01
Tel.: 0 39 43. 92 08 21
Fax: 0 39 43. 92 08 18
Rufbereitschaft
Tel.: 0 39 43. 63 23 01

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18