Ursprünglich hatten wir für den Sonntagnachmittag eine entspannte Wanderung zur gerade erstneu eröffneten „Harburg“ oberhalb von Wernigerode geplant. Temperaturen über 30°C waren für einige unserer 7 Bewohner/innen dann etwas zu hoch, um die historische Ausflugsgaststätte locker zu erreichen. Die von der Länge her kurze, vom Profil her aber anspruchsvolle Strecke verlangte uns einige Anstrengung ab.

Mental gefestigt angesichts der Reichweite kamen wir schließlich leicht bis mittelschwer ermattet auf der Anhöhe an und füllten im herausgeputzten Biergarten unsere Flüssigkeitsreservoirs wieder auf.

Das bei Einheimischen und Wanderern beliebte Berglokal auf dem 435 Meter hohen Hardenberg im Zwölfmorgental zeigte sich von seiner besten Seite. Ebenso behielt das stark beanspruchte Personal bei der nicht abreißenden Gästeschar die Ruhe zum Bedienen.

Unseren „verdienten“ Harzer-Wandernadel-Stempel holten wir uns schließlich auf dem Rückweg einer kleinen Tour durch den Harz nahe Elbingerode.

Michael Horn
Wernigerode, 19.08.2018

„Tag der offenen Tür“ im Argenta Wohnpark



 

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok