Vom Maltermeisterturm aus genießen Wanderer*innen einen imposanten Blick über die Kaiserstadt Goslar und das umliegende Harzvorland. Oberhalb des UNESCO-Weltkulturerbes „Erzbergwerk Rammelsberg“ befindet sich auf der gleichnamigen 635 m hohen Erhebung die Stempelstelle der „Harzer Wandernadel“. Leider erreichten wir diese am vergangenen Sonntagnachmittag nicht mehr.

Angesichts der einbrechenden Dunkelheit, des steilen Geländes und der fehlenden Wegbeschilderung entschieden wir uns dafür, den exponierten Aussichtspunkt beim nächsten Mal zu erklimmen. Dennoch hatten wir uns unterwegs auf der Wanderung eine Menge zu erzählen und atmeten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt klare Waldluft.

Michael Horn
Blankenburg, 19.11.2018



Bildergalerie: (6 Fotos)

  • FullSizeRender
  • FullSizeRender1
  • 1

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok