Es gibt nichts Gutes, außer man tut es … dieser Maxime, die Erich Kästner einst formulierte, fühlte sich Regina Wetzstein, Leiterin der Gemeinnützigen Gesellschaft für Sozialeinrichtungen (GSW) in ihrem Arbeitsleben stets verbunden. 22 Jahre stand die heute 61 Jährige an der Spitze der städtischen Sozialeinrichtungen. Zuvor war  sie bereits seit 1983 für die Alten- und Pflegeheime in Wernigerode zuständig. „Mit ihrer zurückhaltenden und kompetenten Art hat bei Ihnen immer der Mensch im Mittelpunkt  gestanden.

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok