Herbstausflug mit dem Wernigeröder Rotary Club

Am 21. September war es wieder soweit, die Freunde des Rotary Club Wernigerode hatten zur Herbstausfahrt eingeladen. Die Bewohner des Wohnbereichs Parkhaus freuten sich schon lange auf diesen Tag. Es wurde sich fein gemacht und aufgeregt gewartet, bis das erste Auto vorfuhr. Dann gab es kein Halten mehr, jeder wollte Erster sein und sich den besten Platz sichern. Aber natürlich gab es für alle  einen bequemen  Platz in einem der drei Fahrzeuge. Alle angeschnallt und keinen vergessen? Okay,dann kann es ja losgehen!

Das Ziel der Ausfahrt war bis  zu diesem Tag eine Überraschung geblieben. Also ging es sozusagen ins “Blaue” und erstmal durch bunten Herbstwald, mit blauem Himmel und Sonnenschein satt. Über Elbingerode, Rübeland, Hüttenrode, an Almsfeld vorbei zum Forsthaus Todtenrode. Hier herrschte bei dem schönen Wetter ein reges Treiben!

Im Gasthaus war eine festlich gedeckte Tafel vorbereitet. Es gab Kaffee und jeder konnte sich ein Stück Torte am reichhaltigen Buffet aussuchen. Es wurde geschlemmt und erzählt. Wer mochte, konnte noch ein alkoholfreies Bier trinken. Natürlich gab es immer wieder etwas zu lachen und die Zeit verging wie im Flug. Bevor es wieder nach Hause ging, wurden auch noch ein paar Fotos gemacht. Das große Gelände rund um das Forsthaus ist sehenswert. Viele geschnitzte Holzfiguren und Bänke laden zum Verweilen und Staunen ein.

Danach ging die Fahrt wieder zurück durch den schönen Harz.

Am Ende wurde vom Rotary Club gleich noch die Einladung zur Weihnachtsfeier im Dezember ausgesprochen, so gibt es doch gleich wieder einen Grund zur Vorfreude mehr!

Alle bedankten sich für den schönen Nachmittag und haben mit Sicherheit wieder viel zu erzählen.