Wanderung im März 2004

Das Wandern ist des Müllers Lust …

…aber nicht nur des Müllers, sondern auch unserer Heimbewohner…

hieß es am 24.03.2004.Wir starteten um 9.00 Uhr mit 10 wanderlustigen Bewohnern bei kühlem aber trockenem Wetter und Rucksackverpflegung in Richtung Drei-Annen-Hohne. Bis zum Wald ging es mit der Harzer Schmalspurbahn und dann wurden ca. 10 km zu Fuß zurückgelegt. Unterwegs gab es umgestürzte Bäume vom letzten Sturm und einige andere Hindernisse, wie kleine Bäche, Brücken und rutschige Stellen zu überwinden und alle Vorräte mussten bald “vernichtet” werden wegen des “Ballastes”. Trotz allem ging uns der Spaß nicht verloren. Oben angekommen stärkten wir uns an der Gulaschkanone mit “KUKKIS ERBSENSUPPE” und traten mit dem Bus den Heimweg an. “Eine gelungene Sache und wiederholungsbedürftig”- meinten die erschöpften Gemüter.

Christiane Schulze / Michael Horn