Weihnachtsfeier am 7.12.2004

Bis um 15.oo Uhr hatten wir uns alle im Speisesaal versammelt, zum gemütlichen Kaffeetrinken und Weihnachtsgebäck knabbern. Dazu wünschte uns Frau Tank eine schöne Feier. Dann spielte das Blechbläser-Ensemble der Kreis-Musikschule mit Zivi Henning schöne deutsche Weihnachtslieder. Das klang ganz toll. Danach warteten wir gespannt auf das traditionelle Krippenspiel.
Es war eine sehr schöne, gelungene Aufführung. Alle gaben ihr Bestes. Es gab dann zur Auflockerung flotte Tanzmusik. Das machte uns viel Spaß. Dann dachten viele – mal sehen, wann der Weihnachtsmann kommt. Als er kam, wurde er mit einem großen Hallo begrüßt. Jeder wurde aufgerufen und mußte ein Gedicht auftragen oder singen.
Ich spielte Mundharmonika und las ein Gedicht über den “Dr. Wald” vor. Das ist doch der beste Arzt. Dann sagte Frau Tank: “Jetzt wird noch mal getanzt”, und das Abendessen schmeckte uns danach sehr gut. Auch meinem Freund Karsten. Er fühlte sich wohl bei uns.
Es war eine schöne Feier! Und ich möchte mich im Namen aller Bewohner bei den Betreuern, der Küche und der Heimleitung ganz herzlich für die schöne Zeit bedanken.

Petra Kirmeß       Wernigerode, 08.12. 2004