Sportwoche vom 06.10.-10.10.2008

Am Montag begann die Sportwoche mit einem kräftigen Frühsport in Begleitung von Frau Schulze und ihrer Schüler aus Darlingerode. Wir machten anschließend. Nordic Walking und bereiteten uns auf die Sportwoche mit körperlicher Fitness vor. Nachmittag ging’s zum “Alle-Neune” – Kegeln. Wir spielten an dem darauf folgenden Tage Tischtennis, Kicker, fuhren Fahrrad auf dem Ergometer und betätigten uns an anderen Geräten. Für das Hirn war auch etwas dabei: Im Bürgerpark waren Aufgaben zu lösen.

Bei Sport mit Musik übten wir Zähigkeit und Ausdauer. Zum Baden waren wir im Hasseröder Freizeitpark. Durch die Komplexität der Gesamtanlage manövrierten wir uns hindurch.

Am 4.Tag hatten wir einen Fußmarsch per Wanderkarte zu absolvieren.
Ziel war eine Schatzkiste. Am Ziel angekommen waren die Tagesstätte vom Plemnitzstift, die Schüler und wir Heimbewohner.

Nun galt es die Schatzkiste zu finden – unsere Heimleitung Frau Tank saß darauf !, und bewachte den Schatz. Die Spannung war groß, was wohl darin war! Es waren Süßigkeiten und kleine Kuscheltiere drin, auch die Kaffeekannen. Und ein zünftiges Mittagessen – Bockwurst mit Kartoffelsalat – gab es auch. Wir “tinkten” unter einer alten Eiche am Anfang der Himmelpforte.

Am 10.10. gab es zum Abschluss Kesselgulasch. Bei zufriedenen Minen gab es die Auswertung, die für Manche eine dolle Überraschung war.

Alles in Allem war es für die Beteiligten ein kameradschaftliches Miteinander und es bleibt uns noch lange in guter Erinnerung.

Jochen Müller (Heimbeiratsmitglied)